LogoSpVgg82008 Unterhaching


Die wichtigsten Termine und Ergebnisse der
SpVgg Unterhaching

22.03.2008 
Karlsruher SC II : Unterhaching 0:1
23. Spieltag

Karlsruher SC II
T. Unger Dick, Krebs, S. Müller, Reinhard (46. Tewelde) Brosinski, Schröder, Schnatterer (53. Bieber), S. Fischer (77. Neziraj) Bergheim, Fetsch
SpVgg Unterhaching
Kampa T. Schulz, Bucher, Schaschko, Gülselam O. Fink, Tyce (72. Leschinski), Villar, Zillner (90. Nagy) Lechleiter (85. Schweinsteiger), Rathgeber
Statistik: Zuschauer 300
Tore 0:1 Rathgeber (30.).
Schiedsrichter   Schlutius (Lingenfeld)
Verwarnungen  Gelb:Schnatterer, S. Fischer, Krebs
Villar, T. Schulz

30.03.2008 
Unterhaching : SV Sandhausen 3 : 2 (1:1)
24. Spieltag

Kurzbericht:
Haching bot im Hachinger Sportpark ein Fußballfest vom Feinsten. Der Mannschaft fehlten mit Tyce und Rathgeber
2 Erfolgsgaranten aus den letzten Spielen. Auch Ricrdo Villar saß bis zur Halbzeit auf der Bank und brachte sofort neunen Schwung in die Mannschaft . Alle drei Tore waren sehenswert. Leider wurde es durch das unnötige 3:2 in der 90. Minute noch eng, aber die Jungs haben es super nach Hause gekämpft.

SpVgg Unterhaching
Kampa T. Schulz, Bucher, Schaschko, Gülselam Frühbeis (46. Villar), O. Fink, Nagy, Zillner Lechleiter (79.Leschinski), T. Schweinsteiger (21. Mari. Konrad)

SV Sandhausen
Petkovic Waldecker, Göttlicher, Beisel, T. Bauer Pinto (70. Schmid), Kolb, B. Barg, Mintzel (77. Mendez) Grgic, Anane (70. Essig)

Zuschauer  3.000
Tore  
1:0 Lechleiter (7.)
1:1 Mintzel (36. Foulelfmeter)
2:1 Villar (63.)
3:1 Mari. Konrad (88.)
3:2 Grgic (90.)
Schiedsrichter   Rafati (Hannover)
Verwarnungen  
Gelb: Gülselam, Lechleiter, T. Bauer

04.04.2008 
Lu-Oggersheim : Unterhaching 1 : 2 (0:2)
25. Spieltag

Aufstellung:
FSV Ludwigshafen-Oggersheim
Petkov (24. Alexov) Reiß, Berrafato, Hildebrandt, Böcher Merritt Schlabach (77. Arslan), Homola, Ay Camara (72. Adzic), G. Rados Auf der Ersatzbank: Strohmann
SpVgg Unterhaching
Kampa T. Schulz, Bucher, Schaschko, Gülselam O. Fink Zillner, Villar, Nagy Mari. Konrad (74. Kolomaznik), T. Schweinsteiger (12. Rathgeber)
Statistik:
Zuschauer 334
Tore  
0:1 Zillner (4.)
0:2 Mari. Konrad (10.)
1:2 Reiß (90.)
Schiedsrichter   Blos (Altbach)
Verwarnungen  
Gelb:
Merritt, Alexov, Strohmann, Böcher

12.04.2008 
Unterhaching : Burghausen 1 : 1 (0:0)
26. Spieltag

Kurzbericht:
Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit schafft es die SpVgg nicht in Führung zu gehen. In der 51.Minute werden für Rathgeber und Lechleiter, Schweinsteiger und Konrad eingewechselt. Konrad übernimmt die Initiative im Mittelfeld. Nach einer kurzen Durststrecke kommen durch seine zentrale Rolle auch die ersten Torchancen zurück, die aber weder durch Zillner, Fink und Villar nicht verwandelt werden können. Wie so oft werden die ausgelassenen Chancen hart bestraft. In der 82. Minute sorgt Galuschka für den Führungstreffer für die Gäste. Aber wir beweisen eine super Moral und können durch einen sehr schönen Schuss von Schweini noch ausgleichen.
da der VfB wieder an Nummer 1 ist hat Haching nun mit 41 Punkte 4 Punkte Rückstand auf den Aufstiegsplatz zu Liga 2.

Aufstellung:
SpVgg Unterhaching
Kampa B. Leschinski (71. Pasiciel), Bucher, Hain, Schaschko Zillner, O. Fink, Villar, Nagy Rathgeber (51. T. Schweinsteiger), Lechleiter (51. Mari. Konrad)
Wacker Burghausen
Riemann Lastovka, Rosin, Hertl, Satilmis Bonimeier, R. Schmidt (46. Mitterhuber), Solga, L. Schultz (89.Palionis) Teinert, Belleri (58. Galuschka)
Statistik:
Zuschauer  4500
Tore  
0:1 Galuschka (82.)
1:1 T. Schweinsteiger (87.)
Schiedsrichter  Hartmann (Ingolstadt)
Verwarnungen  
Gelb:
Mari. Konrad
Mitterhuber
Gelb-Rot:
Hertl (87. wiederholtes Foulspiel)

 

19.04.2008 
VfR Aalen : Unterhaching  0 : 0 (0:0)
27. Spieltag

Aufstellung:
VfR Aalen
Linse Köpf (68. Ewertz), Alder, Stickel, Traub A. Hofmann, Holzer (66. Okic), A. Mayer, Haller Steegmann (79. Maric), Sailer
SpVgg Unterhaching
Kampa Schulz, Bucher, Hain, Schaschko Zillner (89. Mario Konrad), O. Fink, Tyce, Villar Schweinsteiger (61. Rathgeber/73. Kolomaznik), Lechleiter
Statistik:
Zuschauer  4267
Tore  Fehlanzeige
Schiedsrichter   Dingert (Thallichtenberg)
Verwarnungen  
Gelb:
A. Mayer, Traub, Ewertz
Lechleiter, Schweinsteiger, Zillner, Rathgeber
Rot:
Stickel (80. grobes Foulspiel)

26.04.2008 
Unterhaching : Reutlingen 2 : 0 (1:0)
28. Spieltag

Aufstellung:
SpVgg Unterhaching
Kampa T. Schulz, Bucher, Hain, Schaschko Zillner, O. Fink, Tyce, Villar (80. Kolomaznik) T. Schweinsteiger, Lechleiter (86. Mari. Konrad)

SSV Reutlingen
Krauss Grimminger (62. Kraus), Aybar, Kirsch, Scheuring Rill (57. C. Haas), Otto, Janic, Vujevic (71. Maroh) P. Mayer, Bischoff
Statistik:
Zuschauer  2500
Tore  
1:0 Villar (20. Foulelfmeter)
2:0 T. Schweinsteiger (52.)
Schiedsrichter   Ittrich (Hamburg)
Verwarnungen  
Gelb: T. Schweinsteiger, Schaschko, Villar
Kirsch, Grimminger, Vujevic, Bischoff
Rot:Krauss (60. Handspiel außerhalb des Strafraums)

 

 

03.05.2008 
1860 München II : Unterhaching 0 : 1 (0:0)
29. Spieltag

TSV 1860 München II
Rößl F. Jungwirth, Schick (89. Bukowski), Purdy, Tausendpfund Schittenhelm, Gebhart, A. Fink Pagenburg (71. Baufeldt), Kucukovic (61. Schäffler), Duhnke

SpVgg Unterhaching
Kampa Schulz, Bucher, Gülselam, Schaschko O. Fink, Villar (90. Hain), Tyce, Zillner Lechleiter (34. Kolomaznik), Mari. Konrad

Statistik: Zuschauer  
4000
Tore  
0:1 Kolomaznik (77.)
Schiedsrichter   Bandurski (Essen) Verwarnungen  
Gelb:
Pagenburg, Gebhart
Tyce, Schulz

06.05.2008 
Unterhaching : FSV Frankfurt 1 : 4 (1:3)
30. Spieltag

SpVgg Unterhaching
Kampa T. Schulz, Bucher (64. Hörnig), Gülselam, Schaschko O. Fink, Villar, Tyce, Zillner T. Schweinsteiger (46. Kolomaznik), Mari. Konrad

FSV Frankfurt
Klandt Weißenfeldt, Schumann, Husterer, Hillebrand Barletta Mikolajczak (85. Aidoo), Kreuz (58.Sobotzik) Cenci (74. Hagner), Ulm, Mehic
Statistik: Zuschauer  
2800
Tore  
0:1 Cenci (7.)
1:1 Tyce (20.)
1:2 Ulm (21.)
1:3 Cenci(30.)
1:4 Mehic (65.)
Schiedsrichter   Frank (Hannover) Verwarnungen  
Gelb: O. Fink, Kreuz

Frankfurt hat durch ein sehr frühes Tor und eine offensive Spielweise, die Hachinger nicht ins Spiel kommen lassen.  In der 20. Minute erzielt Roman Tyce den Ausgleich, allerdings wird eine Minute später durch einen Frankfurter Konter der alte Abstand wieder hergestellt. In der 30. Minute kann Frankfurt erneut zuschlagen. Die Hachinger kommen in der ersten Halbzeit kaum zu Chancen. In der zweiten Halbzeit dreht Haching auf und kommt auch zu guten Chancen, die allerdings von Konrad und Kolomaznik vergeben wurden. IN der 65.Minute dann der endgültige Todesstoß durch die Frankfurter zum 4:1 Endstand. Haching war im Angriff nicht gefährlich genug. Frankfurt war agiler und offensiver und konnte die wenigen Chancen durch individuelle Abwehrfehler der Hachinger in Tore umsetzen.

 

10.05.2008 
VfB Stuttgart II : Unterhaching 2 : 3 (1:1)
31. Spieltag

Hammel Karikari, R. Schuster, Kovacevic, Feisthammel Perchtold, Klotz (71. Rudy), Dausch (77. Träsch), Kolinger S. Hofmann (63. Morys), Rahn
SpVgg Unterhaching
Kampa T. Schulz, Hain, Gülselam, Schaschko O. Fink, Villar (89. Hörnig), Tyce, Zillner Kolomaznik (71. Balkan), Mari. Konrad (78. Aydemir)
Statistik: Zuschauer  
450
Tore  
0:1 O. Fink (22.)
1:1 Perchtold (29.)
2:1 Kolinger (56.)
2:2 Aydemir (85.)
2:3 Villar (88.)
Schiedsrichter   Trautmann (Bodenwerder) Verwarnungen  
Gelb:
Dausch, Kolinger
Gelb-Rot:
Tyce (59. wiederholtes Foulspiel)

Was für ein Spiel! Haching geht früh in Führung durch einen Gewaltschuss von Fink der direkt halbrechts in die Maschen schlägt. Dann kann Stuttgart noch vor der Halbzeit ausgleichen. Nach dem 2:1 für Stuttgart nach der Halbzeit kommt der Schock in der 59. Minute für Haching. Gelb-rote Karte für den Kapitän Roman Tyce durch wiederholtes Foulspiel und einem kleinlich pfeifenden Schiedsrichter. Doch Haching geht keinesfalls in die Defensive. Sie erspielen sich einen Fülle an Chancen. Zusätzlich wird Zillner auch noch ein Elfmeter verwehrt. Die Stuttgarter schwimmen in der Abwehr immer mehr. Haching hat praktisch alle Kräfte in der Offensive gebündelt und wird sehr spät belohnt. Dann das Wunder. In der 85. Minute gleicht Aydemir aus und 3 Minuten später erzielt Villar den verdienten Sieg für Haching!!!!!
AUSWÄRTSSIEG.

16.05.2008
 
Stuttgarter Kick. : Unterhaching 2 : 0 (2:0)
32. Spieltag

Stuttgarter Kickers
Yelldell Deigendesch, Rapp, Stierle, Mann Rosen, Gambo (79. Yildiz), Petruso (72. Steinle), Cerci Tucci (67. Kacani), Vaccaro
SpVgg Unterhaching
Kampa T. Schulz, Hain (58. Nagy), Hörnig, Schaschko O. Fink, Villar, Gülselam, Zillner Kolomaznik (66.Balkan), Mari. Konrad (46. T. Schweinsteiger)
Statistik: Zuschauer  
4300
Tore  
1:0 Mann (12.)
2:0 Vaccaro (43.)
Schiedsrichter   Metzen (Mechernich) Verwarnungen  
Gelb:
Vaccaro
Mari. Konrad, Hörnig

24.05.2008 
Unterhaching : SV Elversberg 4 : 1 (1:1)
33. Spieltag

SpVgg Unterhaching
Kampa T. Schulz, Bucher, Gülselam, Schaschko O. Fink, Balkan (46. Nagy), Villar (83. Grujicic), Zillner Mari. Konrad, Kolomaznik (53. T. Schweinsteiger)
SV Elversberg
Knödler Spizak, Böttjer (54. Walter), Bediako, Drescher Jansen (64. Dragusha), Bertz Zinnow, Lemke Feinbier (70. Diane), Willmann
Statistik: Zuschauer  
2000
Tore  
1:0 Gülselam (28.)
1:1 Bertz (34.)
2:1 Mari. Konrad (56.)
3:1 Mari. Konrad (75.)
4:1 T. Schweinsteiger (86.)
Schiedsrichter   Zwayer (Berlin) Verwarnungen  
Man merkte im Sportpark ein wenig, dass die Luft nach einer langen Saison raus war. Es war stellenweise ein wenig Sommerfußball.Trotzdem haben die Hachinger Gas gegeben und einen schönen Schlusspunkt gesetzt. Nachdem in der Pause Frankfurt gegen Ingolstadt schon mit 3:0 geführt hat und zu guter letzt Aalen und Sandhausen 3 Punkte geholt haben, war für uns auch der letzte Funke Hoffnung verloren. Haching plant nach einer schönen Rückrundenleistung nun für die 3. Liga. Das Spiel in Ingolstadt hat nur noch für die Platzherren eine besondere Bedeutung. Bei einem Hachinger Siege und gleichzeitigen Sieg von Sandhausen, wäre Ingolstadt nicht für die 2. Liga qualifiziert.
Wer hätte das gedacht, nach dem verkorksten Saisonstart noch vom Aufstieg träumen zu dürfen.
Danke Haching !!!!

31.05.2008 
FC Ingolstadt 04 : Unterhaching 2 : 0 (1:0)
34. Spieltag

FC Ingolstadt 04
Lutz Keidel, Aygün, Neunaber (47. Metzelder), Gerber Karl Buchner, Leitl (86. Hagmann), Demir Gerba, Wohlfarth (78. Wenczel)
SpVgg Unterhaching
Kampa T. Schulz, Bucher (62. Hain), Gülselam, Schaschko O. Fink, Villar, Zillner, Balkan (75. Nagy) Mari. Konrad, T. Schweinsteiger (55. Aydemir)
Statistik: Zuschauer  
6680
Tore  
1:0 Wohlfarth (28.)
2:0 Buchner (52.)
Schiedsrichter   Kinhöfer (Herne) Verwarnungen  
Gelb:
Neunaber
O. Fink, T. Schweinsteiger

Das war schade. Leider konnten die Hachinger im Spiel gegen Ingolstadt kein richtiges Glanzlicht mehr setzen. Allerdings verständlich, da es für uns zum einen um die goldenen Ananas ging und von Beginn an kein richtiger Spielfluss zustande kam. Allerdings waren wir redlich bemüht und erspielten uns auch einige Chancen. Nach dem Spiel ging es dann noch zu Gino in den Sportpark auf ein Weißbier. Eine insgesamt super Rückrunde, für die wir uns bei unseren Hachingern bedanken.

Bilder vom Spiel - mehr -

Abschlusstabelle der Saison 2007/2008

Abschlusstabelle_2007_2008

 

A